Aktuelle Pressemitteilungen

Neuer Kran für Eemshaven

27.10.2011

Buss Group stärkt Multipurpose-Terminal

Am 24. Oktober nimmt das zur Buss Group gehörende Orange Blue Terminal im niederländischen Eemshaven einen neuen Hafenmobilkran in Betrieb. Der LHM 600 der Firma Liebherr ist ein wichtiger Meilenstein für den weiteren Ausbau des Terminals als Multipurpose-Standort.

Der LHM 600 ist mit einer maximalen Tragkraft von 208 Tonnen und einer Ausladung bis 58 Metern speziell für den Umschlag von Schwerlasten und Projektladung konzipiert und darüber hinaus auch für Container, Stück- und Massengüter geeignet.

„Mit der Installation des LHM 600 unterstreicht die Buss Group das Potenzial Eemshavens, das wir insbesondere im Bereich der Offshore-Industrie sehen“, so Marc-Oliver Hauswald, Geschäftsführer Orange Blue Terminals B.V. „Der Hafenmobilkran kann mit seiner Bandbreite die spezifischen Anforderungen der Offshore-Wachstumsbranche ebenso bedienen wie den Umschlag der vielfältigen Gutarten anderer Industrien. Damit ist der Multipurpose-Standort Eemshaven auch für zukünftige Entwicklungen hervorragend gerüstet“, so Marc-Oliver Hauswald, Geschäftsführer Orange Blue Terminals B.V.

Die Orange Blue Terminals B.V. betreibt in Eemshaven einen Terminal mit einer Kailänge von zunächst 260 Metern, die im Jahr 2012 auf eine Gesamtlänge von 630 Metern erweitert wird. Die Terminalausstattung, die geographische Lage und ein Tiefgang bis 14 Meter qualifizieren das neue Terminal für den Umschlag von jeder Art von Gütern.


Über Buss Ports
Buss Ports betreibt effiziente Multi-Purpose-Terminals in Hamburg und weiteren Häfen und steht für ein vielfältiges Angebot hafenspezifischer Dienstleistungen. Die Terminals schlagen Container, Projektladung, Stück- und Massengut um und werden durch ein umfassendes Angebot an eigenen Hafendienstleistungen unterstützt: Stauerei, Laschen und Sichern, Exportverpackung sowie Container Freight Station (CFS). Zudem plant und entwickelt Buss Ports neue Hafenanlagen.


Kontakt
Silke Ottmüller
Buss Group GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Tel.: +49 40 3198-1451
Fax: +49 40 3198-1459
s.ottmueller@buss-ports.de

 

Pressekontakt

Buss Group GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 3198-0
Telefax: +49 40 3198-2000
info@buss-group.de
www.buss-group.de

Die Pressemitteilungen und Pressematerialien aller Buss Geschäftsbereiche finden Sie unter www.buss-group.de.

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an presse@buss-group.de.

Ansprechpartner

Karin Lengenfelder

Karin Lengenfelder
Head of Corporate Communication

Telefon: +49 40 3198-1204
Telefax: +49 40 3198-1233
k.lengenfelder@buss-ports.de