Buss Offshore Solutions und IDEA gründen Joint Venture für französischen Markt

Buss Offshore Solutions und IDEA Groupe gründen Joint Venture Buss IDEA Offshore / Die Bündelung der jeweiligen Erfahrungen und Kernkompetenzen beider Unternehmen ermöglicht umfassende logistische Unterstützung für den französischen Offshore-Windmarkt / Leistungsportfolio umfasst logistische Dienstleistungen für die Nearshore- und Basishafen-Logistik, für die Installationsphase sowie Dienstleistungen für Betriebs- und Wartungsphasen

Hamburg. Das Hamburger Unternehmen Buss Offshore Solutions und die in St. Nazaire ansässige IDEA Groupe gründen das Joint Venture Buss IDEA Offshore. Das Unternehmen wird ein umfangreiches Portfolio von Logistikdienstleistungen für den französischen Offshore-Markt anbieten. Beide Parteien haben auf der WindEnergy Messe in Hamburg ein entsprechendes MoU unterzeichnet.

Mit der Bündelung der Erfahrungen und Kompetenzen seiner Gesellschafter will Buss IDEA Offshore zum Erfolg des sich entwickelnden Offshore-Marktes in Frankreich beitragen. Während die IDEA Groupe über ein starkes lokales Netzwerk und Know-how in speziellen Logistik-Projekten in der Energie-Branche verfügt, bringt Buss Offshore Solutions umfassende Expertise im Projektmanagement und in Ingenieurstätigkeiten von Offshore-Projekten aus mehr als 15 realisierten Großprojekten in Nord- und Ostsee ein.

Das Joint Venture positioniert sich zu einem idealen Zeitpunkt: Ziel der französischen Regierung ist es, bis 2030 40 Prozent ihrer Energie aus erneuerbaren Energien zu erzeugen – wie erst kürzlich erneut von Präsident Macron bestätigt. Buss IDEA Offshore will mit seinem Dienstleistungsangebot für die anstehenden Offshore-Wind-Projekte in den kommenden Jahren wesentlich dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen.

Martin Schulz, Geschäftsführer von Buss Offshore Solutions: „Wir sind davon überzeugt, dass IDEA der optimale Partner für unsere Vorhaben und Ideen im französischen Offshore-Markt ist. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung und einem sehr breiten, lokalen Netzwerk ist IDEA im Transport- und Logistiksektor bereits bestens positioniert. Wir freuen uns auf unsere zukünftige Zusammenarbeit!“

Nicolas Derouault, Geschäftsführer der IDEA Groupe fügt hinzu: „Unsere Partnerschaft mit Buss Offshore Solutions als einem der erfahrensten Offshore-Experten für Hafenlogistik sichert einen professionellen Ansatz von Buss IDEA Offshore für die kommenden französischen Offshore-Windprojekte und die damit verbundenen Herausforderungen. Das Leistungsportfolio von Buss IDEA Offshore wird darüber hinaus vom umfangreichen Dienstleistungsportfolio profitieren, welches Buss Offshore Solutions mit seinem Joint Venture WINDEA Offshore einbringt. Somit werden wir alle Leistungen der Offshore-Windindustrie abdecken – in der Installation, der Betriebs- und in der Wartungsphase.“

Weiteres Pressematerial


Über Buss Offshore Solutions
Die Buss Offshore Solutions GmbH & Co. KG gehört zur 1920 gegründeten Hamburger Buss-Gruppe. Buss Offshore Solutions entwickelt maßgeschneiderte Hafenlogistiklösungen für Offshore-, Onshore- und Öl/Gas-Projekte und setzt diese auf den eigenen oder Fremd-Terminals um – von der Planung über das Handling und die Lagerung von Großkomponenten, der Vor-, End- und Demontage, der Zwischenlagerung und Wartung sowie der Koordinierung von Verlade-, Verschiffungs- und Lagerprozessen bis hin zur Optimierung des Transport- und Lagermanagements. Ebenso steht Buss Offshore Solutions internationalen Kunden als externer Berater zur Verfügung.


Über IDEA
Als unabhängiger und engagierter Industrie-Logistikdienstleister steuert IDEA das Design von Lieferketten für außergewöhnliche, spezielle und sensible Produkte. IDEA bietet eine Reihe von maßgeschneiderten logistischen Support-Dienstleistungen – von der Entwicklung von Lieferketten und Flow-Management bis hin zu Herstellung, Transport und Verpackung. Hauptsächlich operiert IDEA in den Bereichen Luftfahrt, Energie, Verteidigung und Marine. Mit dem Vertrauen und dem Ziel, ein relevanter Akteur im Markt der Erneuerbaren Energien zu werden, investiert IDEA in diesen aufstrebenden Markt.


Pressekontakt

Anke Dissel
Head of Corporate Communications
Buss Group GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48 
20457 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 3198-1628
Fax: +49 (0)40 3198-1648
a.dissel@buss-group.de
www.buss-group.de