Buss Port Logistics

Wir entwickeln maßgeschneiderte Logistiklösungen für Güter aller Art und setzen diese um. Dabei decken wir
die gesamte Logistikkette ab und bieten alle Dienstleistungen aus einer Hand. Das können wir an jedem Ort
oder auf unseren Multipurpose-Terminals in Deutschland, den Niederlanden und der Türkei.


Mehr als nur ein Hafenlogistiker

Im Hamburger Hafen verwurzelt, zu Hause in der ganzen Welt: Was 1920 mit einer Stauerei begann, hat sich zu einem international agierendem Hafenunternehmen entwickelt. Buss Port Logistics (BPL) ist für und mit seinen Kunden über die Jahrzehnte gewachsen - über Hamburg hinaus zu einem Logistikdienstleister, der alle Leistungen entlang der Logistikkette abdeckt.

Wir haben die Bedürfnisse unserer Kunden erkannt und neue Geschäftsfelder entwickelt. Mit unseren sechs standortunabhängigen Produktmanagements − Bulk/Break Bulk/Project Cargo, Intermodal/Shortsea, Plant Logistics, Offshore Logistics, Export Packers sowie Transport & Logistics − haben wir uns neu aufgestellt. Weitere Hafendienstleistungen wie Stauen, Laschen und Sichern vervollständigen unser Portfolio zu einem "Rundum-Sorglos-Paket". Der Vorteil für unsere Kunden: Ein Ansprechpartner kümmert sich um alle Anliegen. Ganz egal wo, wann und wofür wir gebraucht werden. Auf unseren eigenen Terminals, beim Kunden im Werk oder an jedem anderen Ort dieser Welt übernehmen wir die Logistik.

Das gilt auch für die Offshore-Wind-Logistik. Mit unseren Terminals in Eemshaven, Stade und Sassnitz haben wir uns frühzeitig und erfolgreich in diesem Segment positioniert. Gleichzeitig betreiben wir aktive Werklogistik und suchen ständig nach Möglichkeiten neue Hafenanlagen zu entwickeln. Allein in den letzten fünf Jahren haben wir neun neue Terminals aufgebaut – im deutschen Binnenland, aber auch in den Niederlanden und in der Türkei. Dabei hat sich die Mitarbeiterzahl verdoppelt und die Umschlagmenge verdreifacht. Und wir setzen unsere Wachstumsstrategie fort: Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Flächen, die unser internationales Transportnetz verdichten.

Leistungen

  • Massengut, Stückgut, Projektladung
  • Intermodal/Shortsea
  • Werklogistik
  • Offshore-Logistik
  • Transport und Logistik
  • Weitere Hafendienstleistungen: Stauen, Laschen und Sichern

Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit

Seit Juli 2012 sind unsere Terminals und Port Services nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Zudem haben wir ein Arbeits- und Gesundheitsschutz-Management-System in unser bestehendes Qualitäts-Management integriert. Anfang 2013 zertifizierte der DNV GL unsere Zentrale und Stauerei gemäß den Anforderungen der BS OHSAS 18001:2007.


Buss Port Logistics in Zahlen

  • Gründung: 1920
  • Standorte: 7
  • ca. 243 Mitarbeiter

Stand: 31.12.2016

Unsere Standorte

Stand: 31.03.2017